Tages-Betreuung

Die Tages-Betreuung ist für Menschen mit Behinderung.

Manche Menschen mit Behinderung haben keine Arbeit.

Ohne Beschäftigung ist der Tag langweilig.

Die Menschen können zur Tages-Betreuung kommen.

Der Tag beginnt mit einem 

gemeinsamen Frühstück. 

Danach können die Menschen verschiedene Sachen machen.

 

 

 

Zum Beispiel:

  • Kreativ sein

  • nähen

  • häkeln   

 

  • am Computer arbeiten

  • gemeinsam kochen und backen

  • zusammen einkaufen gehen

  • mit anderen quatschen

  • Spiele machen

  • Ausstellungen anschauen

  • Ausflüge machen  

  • tanzen

  

 

In der Tages-Betreuung ist es wie in einer Familie.

  • Jeder übernimmt Aufgaben. 

  • Jeder macht, was er kann.

  • Jeder bekommt die Unterstützung, die er braucht.

  • Jeder ist wichtig. 

  

In der Tages-Betreuung wird auch gefeiert.

Zum Beispiel:

  • Geburtstage 

  • jüdische Feiertage

 

Bei den Festen wird die jüdische Tradition gepflegt. 

Zum Beispiel:

  • Die Teilnehmer zünden selbst-gemachte Kerzen an.

  • Gemeinsam werden Lieder gesungen.

  • Es gibt besonderes Essen.

Bitte klicken Sie zum Vergrößern auf die einzelnen Bilder!